Springe zum Inhalt →

Eine Obstwiese für die Jugendfarm Erlangen

Das erste Treffen des neugegründeten Interact-Club Erlangen motivierte gleich drei Rotary-Generationen zu einer gemeinsamen Aktion: Ganz im Sinne der diesjährigen Bundessozialaktion „Beealive“ wurde auf dem Gelände der Jugendfarm Erlangen eine Blumenwiese mit Apfelbäumen angelegt, welche unseren schwarz-gelben Freunden im nächsten Frühjahr einen vielfältigen Lebensraum bieten wird. Doch nicht nur Bienen werden sich auf der neuangelegten Wiese wohlfühlen, denn auch ein neugebautes Insektenhotel wird vielen Arten eine Heimat bieten. Interessierte Zweibeiner können sich zudem auf den angebrachten Infotafeln über Bienen und deren Lebensraum informieren.

Die Kids von Interact hatten sichtlich Spaß beim Pflanzen von dreierlei Sorten Apfelbäume, beim Kneten und Werfen von Saatbomben aus Lehm und verschiedenem Saatgut, sowie beim Werkeln für das Insektenhotel und den Infotafeln. Nach getaner Arbeit klang der Tag beim gemeinsamen Hot Dog-Essen aus.

Initiiert und geplant wurde diese Aktion vom Rotary-Club Erlangen-Ohm, die einen erlebnisreichen Tag für die Interact-Kids zusammengestellt haben. Wir, der RAC Erlangen, unterstützten mit Rat und Tat die Kids bei der Ausführung dieser tollen Aktion.

Vielen Dank an alle Mitglieder*innen von Rotary-Ohm und Interact für den großartigen Tag. Auf weitere gemeinsame Aktionen freut sich der Rotoract-Club Erlagen.

Veröffentlicht in Club-Tagebuch Lernen

Kommentare sind geschlossen.